Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Hallo aus Franken

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
supertevran
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 9


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 20:23    Hallo aus Franken Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Leute

Heute habe ich sie abgeholt - meine blaue 92er Honda CB-1 mit 16.500km auf der Uhr. Sozusagen gerade erst eingefahren ...

Was soll ich sagen - ein ganz besonderes Moped! Vom Vorbesitzer auf 25 kW gedrosselt läuft Sie dennoch wie eine ganz Grosse. Einfach herrlich dieser Sound und das alles serienmässig!

Ich werde Sie pfleglich behandeln, im Originalzustand belassen und ein wenig damit herumcruisen. Grössere Trips stehen aber auch auf dem Plan. Viel Gepäck nehme ich eh nie mit und das geringe Fahrzeuggewicht und spielerische Handling machen mich schon sehr neugierig auf "das erste Mal".

_________________
It doesn’t matter what you ride as long as your riding!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
peterson
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 887
Wohnort: Rottendorf


germany.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 23:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Woher, aus Franken kommst du? Ich bin in Rottendorf bei Würzburg zu Hause.
_________________
Jetzt ATV-Fahrer. Biete noch CB1 Teile an.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
joybiker
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 291
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.07.2017, 12:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

und ebenfalls "HERZLICH WILLKOMMEN"

ZITAT:"Honda CB-1 mit 16.500km auf der Uhr. Sozusagen gerade erst eingefahren."
GLÜCKWUNSCH und mit dem obigen Satz hast'e wohl richtig "getippt" - wünsche DIR vieeeel Spass und hoffentlich keine Defekte mit und an der CB1 NC 27 HONDA.

apropos:"auf 25 kW gedrosselt läuft Sie dennoch wie eine ganz Grosse" - Frage: mit Reduzierblenden auf'm Prüfpapier ... oder faktisch (ab) gewürgt="gedrosselt ?
Wenn's Führerscheintechnisch möglich ist, würde ich Dir empfehlen der "Drehjule" zu ihrer vollständigen Leistung zu verhelfen....hat mit "Jul'chen v. forum nix zu tun... äh, gibt's die überhaupt noch im userbestand..und hercules..und..all die hunderte Angemeldeten..vielleicht sollte "MANN" einmal da einen Kehraus veranstalten..
('schuldigung, das soll kein affront gegenüber den Passiv-und ich habe keine CB1 mehr (netten) Leute sein !).

Aber das "Schweigen der Lämmer" passt garnicht zu dem:
ZITAT "Einfach herrlich dieser Sound und das alles serienmässig!"

Dies alles ist selbstironisch-endorphin-gesteuert und hobbymässig mit vieeel Zuneigung zu der Marke HONDA und speziell der (fast) unkaputtbaren CB1 geschrieben
Ja-jaa - all die "Regler- und Batterie- und Rahmenbruchgeschichten" sprechen dagegen..meine hat dies ALLES n i c h t und jetzt ca. 65 000 Km anstandslos funktioniert.Zuletzt hatte ich die alte Dame - kurz vor der Abmeldung (siehe: dragster...) nochmal auf Nenndrehzahl gejagt..drehfreudig und agil wie nach der Einfahrzeit... Nur der Hauptständer ist etwas ausgeleiert - muß unbedingt mit selbstgedrehten Passbuchsen ausgebessert werden...und der Japan V2a Auspuff angeschraubt werden...
SCHLUSS und "schüß"

c. alias joybiker
dat Mietzengeraffel nervt gerade: "Bäääh - miau - schon wieder aus der Büchse ! - Servier doch 'mal wieder so'n leckeres Hähnchen - wie neulich !!" cat cat protest munky2


Zuletzt bearbeitet von joybiker am 02.07.2017, 09:29, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
supertevran
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 28.06.2017
Beiträge: 9


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.07.2017, 17:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo joybiker

Möchte doch gerne antworten.

Ob Sie tatsächlich gedrosselt ist muss ich bei Gelegenheit erst noch nachsehen -werde dann ggfs. entsprechend berichten.

Als 63er Jahrgang besitze ich den passenden Führerschein schon seit an paar Jahren. Oh Mann - was bin ich alt geworden und immer noch nicht weiser.

Ein Markenfreak bin ich keiner ... in meinem Fuhrpark tummelte sich schon einiges. Was ich aber mag sind Originale! Und diese kleine Honda ist definitiv eines!

_________________
It doesn’t matter what you ride as long as your riding!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hutchence
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Nähe Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.07.2017, 11:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@joybiker..... wie bist du denn an den v2a Auspuff gekommen
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Hornisse
newbie
newbie




Alter: 53
Anmeldungsdatum: 11.07.2017
Beiträge: 1


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 05:05    Re: Hallo aus Franken Antworten mit ZitatNach oben

« supertevran » hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute

Heute habe ich sie abgeholt - meine blaue 92er Honda CB-1 mit 16.500km auf der Uhr. Sozusagen gerade erst eingefahren ...

Was soll ich sagen - ein ganz besonderes Moped! Vom Vorbesitzer auf 25 kW gedrosselt läuft Sie dennoch wie eine ganz Grosse. Einfach herrlich dieser Sound und das alles serienmässig!

Ich werde Sie pfleglich behandeln, im Originalzustand belassen und ein wenig damit herumcruisen. Grössere Trips stehen aber auch auf dem Plan. Viel Gepäck nehme ich eh nie mit und das geringe Fahrzeuggewicht und spielerische Handling machen mich schon sehr neugierig auf "das erste Mal".

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hutchence
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 93
Wohnort: Nähe Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 09:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Hornisse.....


?????? Willst du uns mit dem Post mitteilen das du jetzt das bike hast

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
joybiker
semiprofi
semiprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 291
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.07.2017, 07:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« hutchence » hat folgendes geschrieben:
@joybiker..... wie bist du denn an den v2a Auspuff gekommen


Morjen,

habe Deinen Beitrag soeben erst gelesen; als ich mir vor Jahren die original Luftfilter bei dem Honda Händler nahe bei Frankfurt kaufte, hatte ich nebenher angefragt, ob die von ihm frei importierten Nippon CB1 "home-land" Modelle allesamt mit der Edelstahlauspuffanlage ausgerüstet wären..und so ergab sich, daß er mir eine gebrauchte Anlage - nur mit leichter Eindellung an einem der Krümmer - ganz oben an der ersten Krümmung, anbot.Da habe ich selbstredend sofort "zugegriffen".

Möchte diese kleine Beschädigung vor dem Anbau beheben.Was ich bisher nicht herausfinden konnte, ist dies, ob diese Krümmer - wie bei manchen Honda Modellen - doppelwandig ausgeführt sind.Da die Delle "scharfkantig" ist, traute sich keiner der Metallbearbeitungsspezies an die Reparatur.

Werde die Delle heute, mittels Flex und dünner Trennscheibe, längs einschlitzen und mittels "Ziehhaken" u. ev. Erwärmung "herausziehen" und anschließend soll das der Anlagenbauer, welcher den Alu-Renntank+ADLER Motorgehäuse für meinen Eigenbau "umgeschweißt" hat, mittels WIG Gerät
zusammen mit der Eigenbau Auspuffanlage für den ADLER Eigenbau, erledigen.
Die gezogene Stahlwelle für die Kegelkerne habe ich mir gestern gekauft und werde diese passend - zu den drei unterschiedlichen Durchmessern und Steigungswinkeln - auf meiner Drehmaschine bearbeiten.
Nach der bereits gezeichneten Abwicklung der drei Kammervolumen, werden dann aus 2 mm V2 a Blech die Auspuffteilsegmente mm genau ausgelasert und unter Zuhilfenahme der Kegelkerne, passgenau miteinander verschweißt.

Der getunte ADLER Motor wird mit der neuen Rennwelle und dem geänderten Getriebe+Kupplung wieder in den Zündapprahmen eingebaut und danach kann ich die Luftfilteranlage aus Aluminiumblech konstruieren.Diese Dünnblechschweißarbeiten lasse ich ebenfalls vom Fachmann erledigen - mit 71 J. und Wackelitis in den Händen (Scherz..) und relativ wenig Übung im WIG-Dünnblech Schweißen, lasse ich lieber die Finger von so filigraner Spezialarbeit.

So - genug "geschwafelt" und ich hoffe, damit deine Neugierde befriedigt zu haben.Was mich nicht befriedigt, ist die lange Zeitdauer die dieser Eigenbau benötigt - wobei der "italian devil" da auch sein Teil dazu beiträgt.

Da die Werkstatt inzwischen "rappelvoll" gestellt ist, muß ich etliche Maschinen und Werkzeuge auf die Terasse auslagern um überhaupt an Drehbank und Fräse arbeiten zu können.Das geht eben nur an Schönwettertagen - und das kollidiert halt mit der Fahrlustaffinität der MV Agusta..beides geht halt nicht zugleich. Luxusprobleme pur ..
und: 'tschüß mit herzlichem Gruß

Christoph alias joybiker mit two cats in his windows = cat cat toothy1

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1) Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de