Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Schlappe Bremse!

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Margie
mega-profi
mega-profi



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 2149
Wohnort: Schwäbisch Hall


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.06.2007, 22:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

erkennst du denn nicht auf dem foto was ich da umgebaut habe? kannst ja mal raten welche teile aus welchen mopeds da dran sind.
das ist mein CB-1 vorderbau (bild weiter oben mit den R1 Sätteln)

habe nur tauch und standrohre verwendet, brücken sind original da auch 41er durchmesser. da ich vorne doppelscheibe haben wollte und eine schwimmsattelallergie habe, und die R1 zangen ziemlich geil aussehen und super funktionieren mußten es die sein. nach groben zusammenstecken der komponenten nahm es nach und nach formen an. mittlerweile paßt alles so zusammen als wäre es nie anders gewesen. kein einziger adapter!
die gabel ist in federvorspannung und dämpfung verstellbar.

nun muß ich hinten noch die passende felge in die schwinge einarbeiten

_________________
NOTVERKAUF: CB-1 EZ.94, 2. Hand, 8.600 mls, frisch TÜV, neue Reifen, neuer Kettenkit, Stahlflex, BSM Auspuff, TOP zustand, VB 750€
klick hier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 08:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Margie » hat folgendes geschrieben:
erkennst du denn nicht auf dem foto was ich da umgebaut habe? kannst ja mal raten welche teile aus welchen mopeds da dran sind.

1. Honda Bremsscheiben starr 296mm von RC36 / RC42 / Deauville u.s.w
2. RC36 Felge 89-92 ohne Tachoantrieb 3,5"x17" ca. 6100 gr
3. Gabel Yamaha ?
4. Bremszangen R1
5. Fender Yamaha ?

« Margie » hat folgendes geschrieben:
habe nur tauch und standrohre verwendet, brücken sind original da auch 41er durchmesser. da ich vorne doppelscheibe haben wollte und eine schwimmsattelallergie habe, und die R1 zangen ziemlich geil aussehen und super funktionieren mußten es die sein.

Da ich mich bei Yamaha nicht ganz so gut auskenne , weiß ich immer noch nicht welche Gabel du verbaut hast , Du fährst ja noch eine TRX und die hat glaube auch 41mm , oder ? Und da passen soweit ich weiß auch die einteiligen Y-Bremszangen.
Hat Yamaha nicht 17mm Steckachsen gegenüber den 20mm Achsen von Honda ? Hast du das mit den Radlagern angepasst ?

Habe mal eine TRX Gabel in einer HAWK gesehen.

Image Sorry ist etwas klein , muß mal das Größere suchen.

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
Wuschel
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 91


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 19:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich vermute Margie hat einige Top-Secret Projecte!

Die werden aber meist vorgestellt wenn sie wirklich ausgereift sind!!

MFG

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Margie
mega-profi
mega-profi



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 2149
Wohnort: Schwäbisch Hall


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 22:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hey dirk,

fast alles richtig! klasse.
bremsscheibe, gabel und zangen richtig, felge falsch. es ist eine PC25 felge mit tachoantrieb.
der fender ist ein TRX zubehör im ducatistyle. gabel ist auch aus der TRX.

richtig erkannt mit der radachse von honda und yamaha. mit selbstgedrehten hülsen sowohl durchmesser als auch abstand angepasst auf die yamahaachse.

sowahl zangen als auch bremsscheibenaufnahmen am rad mußten modifiziert werden. ist aber so gut gemacht das es keiner sieht.

@wuschel: ppssssssssssssssst ! sonst sperr ich dich

hihi

_________________
NOTVERKAUF: CB-1 EZ.94, 2. Hand, 8.600 mls, frisch TÜV, neue Reifen, neuer Kettenkit, Stahlflex, BSM Auspuff, TOP zustand, VB 750€
klick hier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Wuschel
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 91


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 12:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich bitte Untertänigst um Vergebung Herrin!! Very Happy


OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Falk
fullprofi
fullprofi





Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 937
Wohnort: Augustusburg



BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 12:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...aber jetzt nicht nch die Stiefel lecken...
_________________
Image
com'n from east - and proud of it!
meine HP >>

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Wuschel
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 91


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 19:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wäre ja auch verschwendung....

...die sind noch gar nicht schmutzig!!!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kiano
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 11.08.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Luxemburg


luxembourg.gif

BeitragVerfasst am: 05.09.2008, 18:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

habe heute über ebay die bremse der cbf1000 erhalten. hat schon jemand so ein teil verbaut?? denn normalerweise sind an der rechten seite ja 2 ölanschlüsse. wie wird das denn verbaut und vor allem nachher angeschlossen??
hab mal ein bild davon hinzugefügt
Bilddatei

_________________
liebe grüsse Marianne

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Margie
mega-profi
mega-profi



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 2149
Wohnort: Schwäbisch Hall


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.09.2008, 20:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die 2 vermeintlichen ölanschlüsse sind die bremsleitungen wo sich die bremsflüssigkeit drin befindet. da geht eine leitung oben von der pumpe ab in den einen sattel rein, aus dem hgleich sattel araus quer hinterm/übern kotflügel zur anderen bremszange. das ist alles.
_________________
NOTVERKAUF: CB-1 EZ.94, 2. Hand, 8.600 mls, frisch TÜV, neue Reifen, neuer Kettenkit, Stahlflex, BSM Auspuff, TOP zustand, VB 750€
klick hier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
kiano
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 11.08.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Luxemburg


luxembourg.gif

BeitragVerfasst am: 05.09.2008, 20:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das heisst, einfach das eine loch verschliessen und gut is?
_________________
liebe grüsse Marianne

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.09.2008, 20:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nee , ganz so einfach ist das nicht Sad

Der lenke Bremssattel funktioniert "Normal" , das heißt der eine Anschluss versorgt alle drei Kolben mit Druck.

Der Rechte ist der Bremssattel für das kombinierte Honda Bremssystem , Der obere Anschluss ist für den 1. und 3. Kolben , der wird über die Vorderradbremspumpe angesteuert , der 2. Anschluss ist für den mittleren Kolben , der wird normalerweise beim Bremsen mit der Hinterradbremse "angesteuert"

Wie willst du die Zangen verbauen ? Doppelscheibenbremse oder original CB-1 ?

Wenn du nur den rechten an deiner CB-1 verbaust , dann musst du beide Anschlüsse verwenden um alle drei Kolben zu nutzen.
Das einfachste wird sein , an der Bremspumpe eine Doppelhohlschraube zu verwenden und dann zwei Stahlflexleitungen zu dem rechten Bremssattel zu legen.
Wenn du beide Bremszangen einbaust , musst du dann an der rechten Bremse noch mal eine Doppelhohlschraube verwenden um mit einer kurzen Leitung zum Linken zu kommen.

Wenn du den Linken nicht brauchts kauf ich Ihn dir gerne ab Smile

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
kiano
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 11.08.2008
Beiträge: 50
Wohnort: Luxemburg


luxembourg.gif

BeitragVerfasst am: 20.09.2008, 22:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich habe den einen verbaut mit einem anschluss und mit stahlflex.
auch wenn es nur die 2 kolben sein sollten die aktiv sind, ist das nicht schlimm, denn die verbesserung ist von recht mau bis richtig heftig geworden, also so wie es sein sollte. mit nur geringer kraft ist die wirkung sehr gut.
du kannst gerne den 2ten haben, den brauche ich nicht, denn ich habe nicht vor was auf 2 seiten zu machen. du kannst mir ja per pn mitteilen was dir das teil wert ist, wir kriegen das schon hin.

_________________
liebe grüsse Marianne

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
monster_upstall
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 30.05.2011
Beiträge: 14
Wohnort: 14822 Mühlenfließ


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.10.2012, 08:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Zusammen,


da es zum Thema passt, moechte ich hier den CB1-Umbau an meiner NC27 (inspiriert von Dirks Hawkumbau ) mit der 3-Kolben Nissinzange vorstellen:

Bremszange CBF 1000 passt ohne Aenderung, jedoch mit zweiter Bremsleitung fuer den mittleren Bremskolben.

Image

Bremspumpe CBF (12,7mm)

Image

Gutachten (Dekra-Potsdam - Pruefingeneur Steffen Brose)

Image

Der Umbau selbst war leicht umsetzbar!
Kosten beliefen sich auf:
50,- Euro fuer die Pumpe
70,- Euro fuer den Sattel
80- Euro fuer die Bremsleitungen +
ca 30,- Euro fuer die Abnahme (Anteil vom Vollgutachten)

Wie zu sehen, ist die Originalbremsscheibe verbaut. Bremsbelaege sind ebenfalls (gebrauchte) Original-Honda. Bremsleistung ist nach ca. 300 km Einfahrzeit sehr gut. Manko ist zur Zeit der nicht mehr zeitgemaesse Pirelli Deamon.

Im Vergleich zum Original faellt die etwas feinere und bessere Dosierbarkeit auf. Zur reinen Bremsleistung im Vergleich kann ich mangels Maximalbelastung noch keine Aussage machen.

@Dirk & Werner: vielen Dank fuer die guten Tipps Applause Applause

_________________
es ist nie zu spät

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Big-Eddi
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 24.08.2011
Beiträge: 46


germany.gif

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 21:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich hole man das Thema wieder auf ein neues hervor, da sich der Wiederaufbau meiner Maschine nach einem Wildunfall sich dem Ende nähert und auch sehr angetan bin mir ein CBF-Bremszange zu verbauen.
Ich hatte immer den eindruck das die org. Vorderradbremse völlig ausreichend ist aber doch an gewissen Biss fehlt und die hintere gleich zu schnell Blockiert.
Nun ich meine überlegung, Da der CBF-Bremssattel für ein Verbundsystem gebaut ist warum soll man das nicht auch tun so wie ich es kenne an meiner CB1100A. Das heißt von dem hinteren Brmszylinder mittels doppellochhoschraube eine zweite Bremsleitung zum vorderen Bremszylinder legen an den einen Bremskolben und die anderen beiden Bremskolben bleiben wie gehabt am vorderen Hauptbremszylinder.
Der Effekt sollte sein das es eine bessere Bremsverteiling ergibt speziell wenn, wie ich meißt nur mit der vorderen Bremse arbeite und wenn nötig beiden wie z.B. bei Gefahren beide betätige, es sollte dann auch eine bessere Dosierbarkeit erfolgen gegen über der Version wie es der "monster_upstall" beschrieben hat bei alle drei Bremskolben an eimen Breszylinder.
Also gut was haltet ihr von diesen Gedanken meiner seite her?


Gruß Jörg

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Rocco
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 48
Anmeldungsdatum: 01.07.2013
Beiträge: 68
Wohnort: Randberlin Nordost


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.03.2015, 10:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Davon ab dass Du dann ohne ABE unterwegs bist: Meinst Du nicht dass Honda das Sastem etwas mehr ausgeklügelt hat?

Ich bremse hinten überhaupt nicht, ist IMO der größte Schwachsinn, der einem in Fahrschulen beigebracht wird.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1)



Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de