Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Schlappe Bremse!

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
sexymilian
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 31
Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Plettenberg,NRW



BeitragVerfasst am: 17.02.2007, 09:13    Schlappe Bremse! Antworten mit ZitatNach oben

hi leute,
fahre eine cb1 nur mitlerweile will sie nicht mehr so bissig bremsen wie ich will .was kann man dagegen tun...neue bremszange?beläge?stahlflex?vielleicht von einem ganz anderen moped ne bremse?
MFG
sexy

_________________
Gas rechts & Kupplung links
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2007, 19:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Erstens, die bremsen sind ganz Ok, eigentlich mehr als ausreichend. Erstmals alles auseinander bauen, sauber mahcen, wieder zusammenbauen, neue belägen (die von nissin mag ich am besten) vielleicht mal stahlflexleitung und neue flüßigkeit.

Wenn dir das nicht reicht, kannst du die kleine sowas gönnen:

Image

Nicht schlecht

www.spiegler.de

_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
sexymilian
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 31
Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 7
Wohnort: Plettenberg,NRW



BeitragVerfasst am: 20.02.2007, 19:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

NICE!das is geil!
danke für tip
mfg

_________________
Gas rechts & Kupplung links
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Falk
fullprofi
fullprofi





Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 937
Wohnort: Augustusburg



BeitragVerfasst am: 21.02.2007, 08:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei der CB1 reichet die original Bremse eigentlich völlig aus.

Stahlflex bringen aber einen , wie ich finde, besseren Druckpunkt.

Über die Beläge kann man streiten Ich fahre HQ von POLO, nachdem mir einmal LUCAS-Beläge auf dem Lausitzring zerbröselt sind.

Schau ma nach, ob die Zange sich frei in den Führungen bewegen kann, oder ob sich da etwas Rost angesetzt hat.


... Un deck das Mopped wenigstens ab, wenn es schon drausen steht...

_________________
Image
com'n from east - and proud of it!
meine HP >>

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
NFS-J
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 111
Anmeldungsdatum: 03.11.2006
Beiträge: 53



BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 18:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hmhmhm die seite ist sehr aufschlussreich Wink
ne also mal i m ernst wo haste denn diesen brembosattel abgebaut? haste doch nciht da bestellt oder? also das was brembo in den achtziegern und neunzigern an die moppeds gebaut hat ist ja wohl unter aller sau..........nissin ist schon top kann man ncihts sagen

_________________
burn the rubber

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
reebreeb
Moderator
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 787
Wohnort: Plettenberg


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.06.2007, 18:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« NFS-J » hat folgendes geschrieben:
hmhmhm die seite ist sehr aufschlussreich Wink
ne also mal i m ernst wo haste denn diesen brembosattel abgebaut? haste doch nciht da bestellt oder? also das was brembo in den achtziegern und neunzigern an die moppeds gebaut hat ist ja wohl unter aller sau..........nissin ist schon top kann man ncihts sagen


Ich meine Morti hätte gesagt die wäre von einer Cagiva Mito oder so was ähnliches.

_________________
Gruss

Michael

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
NFS-J
advanced newbie
advanced newbie



Geschlecht:
Alter: 111
Anmeldungsdatum: 03.11.2006
Beiträge: 53



BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 14:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ist das nicht so eine 125ccm toilette?
_________________
burn the rubber

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2007, 20:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei Spiegler gab es mal den Adapter den a-morti verbaut hat , der Adapter ist zum Adaptieren aller 4-Kolben Bremszangen mit 40mm Befestigungslochabstand , baut BREMBO auch heute noch.

Aber ich hab da noch einen anderen Tipp , es gibt auch andere Bremszangen die ohne Adapter passen , z.B. die 3-Kolben Bremszangen von der neuen 07er Hornet oder der CBF1000 , natürlich immer jeweils die rechte Seite

Hier mal ein Bild an der HAWK , die hat Spiegelbildlich die selbe OEM Bremszange wie die CB-1.

Image

Und hier der Beitrag im HAWK-Forum

http://www.hawkster.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=1121

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2007, 20:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« reebreeb » hat folgendes geschrieben:
« NFS-J » hat folgendes geschrieben:
hmhmhm die seite ist sehr aufschlussreich Wink
ne also mal i m ernst wo haste denn diesen brembosattel abgebaut? haste doch nciht da bestellt oder? also das was brembo in den achtziegern und neunzigern an die moppeds gebaut hat ist ja wohl unter aller sau..........nissin ist schon top kann man ncihts sagen


Ich meine Morti hätte gesagt die wäre von einer Cagiva Mito oder so was ähnliches.


Genau. Eigentlich von einer Cagiva Planet, die Zangen sind aber die gleichen. Das ist auch die gleiche die du bei einer ducati, aprillia usw findest. nur von der 125er bekommst du die handpumpe - mit 13mm durchmesse. Mittlerweile weiss ich auch, dass die handpumpe von einer cb500 honda auch passt, und ist besser für einen spiegel ausgestattet.

_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Margie
mega-profi
mega-profi



Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 2149
Wohnort: Schwäbisch Hall


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2007, 23:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Dirk » hat folgendes geschrieben:


Aber ich hab da noch einen anderen Tipp , es gibt auch andere Bremszangen die ohne Adapter passen , z.B. die 3-Kolben Bremszangen von der neuen 07er Hornet oder der CBF1000 , natürlich immer jeweils die rechte Seite


worin liegt der sinn einen 2 kolben schwimmsattel durch einen 3 kolben schwimmsattel zu tauschen?

wenn man die bremse umbaut, warum nicht gleich was gescheites hinbauen?

_________________
NOTVERKAUF: CB-1 EZ.94, 2. Hand, 8.600 mls, frisch TÜV, neue Reifen, neuer Kettenkit, Stahlflex, BSM Auspuff, TOP zustand, VB 750€
klick hier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 12:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Margie » hat folgendes geschrieben:
worin liegt der sinn einen 2 kolben schwimmsattel durch einen 3 kolben schwimmsattel zu tauschen?
wenn man die bremse umbaut, warum nicht gleich was gescheites hinbauen?


Ich glaube nicht das die NISSIN Bremszangen die Honda an den aktuellen Modellen verbaut nix "Gescheites" sind
Vorteil des 3-Kolben gegenüber des 2-Kolben Sattels und einer "Gescheiten" 4-Kolbenzange

1. Die Belagsfläche ist größer , dadurch mehr auflage auf der Bremsscheibe.
2. Gewichtsvorteil des Schwimmsattels gegenüber des 4 oder gar 6 Kolben Festsattels.
3. Ich brauche keinen Adapter bei dem ich erst noch ein Festigkeits oder Materialgutachten benötige.

Die Kraft die auf die Scheibe übertragen wird ist bei einem regelmäsig gewartetem Schwimmsattel genau so gut wie bei einem entsprechend gewartetem Festsattel.

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 21:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Dirk » hat folgendes geschrieben:

1. Die Belagsfläche ist größer , dadurch mehr auflage auf der Bremsscheibe.
2. Gewichtsvorteil des Schwimmsattels gegenüber des 4 oder gar 6 Kolben Festsattels.
3. Ich brauche keinen Adapter bei dem ich erst noch ein Festigkeits oder Materialgutachten benötige.

Die Kraft die auf die Scheibe übertragen wird ist bei einem regelmäsig gewartetem Schwimmsattel genau so gut wie bei einem entsprechend gewartetem Festsattel.


Wenn ein schwimmsaatel genau so effizient ist wie ein festsattel, doch dafür weniger wiegt, wieso tragen alle sport- und rennmotorräder nicht schwimsättel?

Festsatteln sind einfach besser. Einziger vorteil eines schwimmsattels: billiger: herzustellen, zu kaufen, ranzuadaptieren.

Außerdem ist Brembo einfach cool, und Nissin ist es nicht. Sorry: isso.

_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 22:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Dirk » hat folgendes geschrieben:

1. Die Belagsfläche ist größer , dadurch mehr auflage auf der Bremsscheibe.
2. Gewichtsvorteil des Schwimmsattels gegenüber des 4 oder gar 6 Kolben Festsattels.
3. Ich brauche keinen Adapter bei dem ich erst noch ein Festigkeits oder Materialgutachten benötige.

Die Kraft die auf die Scheibe übertragen wird ist bei einem regelmäsig gewartetem Schwimmsattel genau so gut wie bei einem entsprechend gewartetem Festsattel.
Meine Meinung

« a_morti » hat folgendes geschrieben:
Wenn ein schwimmsaatel genau so effizient ist wie ein festsattel, doch dafür weniger wiegt, wieso tragen alle sport- und rennmotorräder nicht schwimsättel?
Festsatteln sind einfach besser. Einziger vorteil eines schwimmsattels: billiger: herzustellen, zu kaufen, ranzuadaptieren.
Außerdem ist Brembo einfach cool, und Nissin ist es nicht. Sorry: isso.
Deine Meinung

« a_morti » hat folgendes geschrieben:
wieso tragen alle sport- und rennmotorräder nicht schwimsättel?.
Stimmt ja , dann brauch das die CB-1 ja auch , weil spielt ja wie die HAWK natürlich auch in der gleichen Liga wie die Rennmotorräder

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 22:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Dirk » hat folgendes geschrieben:
« Dirk » hat folgendes geschrieben:

1. Die Belagsfläche ist größer , dadurch mehr auflage auf der Bremsscheibe.
2. Gewichtsvorteil des Schwimmsattels gegenüber des 4 oder gar 6 Kolben Festsattels.
3. Ich brauche keinen Adapter bei dem ich erst noch ein Festigkeits oder Materialgutachten benötige.

Die Kraft die auf die Scheibe übertragen wird ist bei einem regelmäsig gewartetem Schwimmsattel genau so gut wie bei einem entsprechend gewartetem Festsattel.
Meine Meinung

« a_morti » hat folgendes geschrieben:
Wenn ein schwimmsaatel genau so effizient ist wie ein festsattel, doch dafür weniger wiegt, wieso tragen alle sport- und rennmotorräder nicht schwimsättel?
Festsatteln sind einfach besser. Einziger vorteil eines schwimmsattels: billiger: herzustellen, zu kaufen, ranzuadaptieren.
Außerdem ist Brembo einfach cool, und Nissin ist es nicht. Sorry: isso.
Deine Meinung


Dann sollst du lieber deine meinung nicht als tatsache tarnen, damit wir den unterschied besser merken können. Hier geht es eindeutig nicht um meinungen oder gerüche - "meine meinung" ist fakt. Naja, bis auf brembo vs. nissin, aber auch damit wurden die meisten zustimmen.

_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Dirk
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 15.05.2007
Beiträge: 37
Wohnort: 61267


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 22:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« a_morti » hat folgendes geschrieben:
"meine meinung" ist fakt.
Ja ist gut

_________________
Gruß Dirk Cool
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo Messenger    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1)



Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de