Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Umbau fast fertig

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
rufus
amateur
amateur





Anmeldungsdatum: 16.06.2009
Beiträge: 136


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2009, 13:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dauert ja auch nicht mehr lang, am 18.-19.7. mit dem Demon zum Salzburgring Oldtimerrennen - bis dahin wird er ja wohl warm werden (ich drohe ihnen einfach mal 1bar abzulassen falls sie sich nicht warmwalken).
Salzburg hin und zurück (IIIer Klasse) , dann sind sie hoffentlich runter und kommen es dann auch. Ich sag aber nicht dass die BT45 schon warten. Nicht dass die Dämonen noch auf irgendeine komische Idee kommen.
Wie Dieter andernorts schon in etwa schrieb:
mit den Mopeds (echte, mit 2 o. 3 Gang Handschaltung) damals waren froh, wenn wir ohne Platten ankamen.
In dem sinne rufus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.07.2009, 13:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mittlerweile stehen fast 5000km auf dem Tacho.
die Reifen fahre ich somit seit über 2100km.
Verschleiß, im Sinne von Profilverlust, ist mit bloßem Auge schwerlich zu erkennen. Die Kontoren von Vorder- wie Hinterreifen sind nach wie vor rund. Auch das Fahrverhalten entspricht immer noch dem im Neuzustand.
...Unglaublich aber wahr...

hier noch ein paar Impressionen:
ImageImage
ImageImage
Image

auch als Teilnehmertaxi...
Image
die CBR hat übrigens Pilot Road2 2CT drauf...
mehr Grip als mit den aktuellen Tourenreifen braucht auf der Landstrasse m.E. kein Mensch


Zuletzt bearbeitet von imprincipja am 12.08.2009, 09:27, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.08.2009, 18:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun habe ich schlußendlich den 520er Kettensatz montiert.
Gewichte (alles Übersetzung 15/41) :
Serie (ohne Kettenfangring am Kettenrad und Geräuschdämmung am Ritzel)3235Gramm
bisher verbaut mit Stealth Kettenrad 2835Gramm
jetzt 520er Satz mit modifiziertem Ritzel und Alu Kettenrad 2080Gramm
Somit sind also seit dem letzten Wiegen ca. 1,2kg Hinterradlast verschwunden.
Macht jetzt 83kg vorn und 83,8kg hinten .
Serienspiegel wiegen übrigens 0,71kg

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
rolf
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 28.09.2006
Beiträge: 112


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.08.2009, 19:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wegen Hubert.....
das hätte ich dir schon vorher sagen können.
zupin macht aus dem regal....
jener ist aber 1. Sahne
http://www.franzracing.eu/startseite/
weil der Chef noch selber arbeitet und
weis was er tut.
Franz hat für meine GSX.-R 1000
den Serienkram (Gabel und Federbein) überarbeitet.
meine vorgabe für meine GSX.-R 1000 war
"Isle of man tauglich" und sporadisch rennstrecke.
ergebnis war 1a und die Kosten hielten sich in Grenzen.
auf übelster Landstraße machte ich freiwillig bei 120km/h zu
weil das moped nicht auf der Straße zu halten war.
NACH Franz
konnte ich bequem 180km/h fahren.
Einziger Nachteil beim Franz sind lange Wartezeit
aber wenn man einen Termin bekommen hat,
dann ist der Kram termingerecht fertig.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Swabba
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 09.07.2009
Beiträge: 23


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2009, 08:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

entschuldigt die dumme zwischenfrage an rolf:
bist du die tt gefahren? oder "nur" am mad sunday?
weiter geht´s mit dem forenbetrieb...

_________________
Plappertasche? Was'n das?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.08.2009, 09:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nach nunmehr 2800km Laufleistung haben der Vorderreifen 3,3mm und der Hinterreifen 5,5mm Restprofiltiefe.
Nach vorsichtiger Kalkulation sollten also 10000km Laufleistung drin sein.
Ach so, meine Spiegel wiegen incl. der Blinker und Anschlußkabel 0,78kg.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
rufus
amateur
amateur





Anmeldungsdatum: 16.06.2009
Beiträge: 136


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 09:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Du sprichst hier noch von dem Roadsmart??

5,5 Restprofiltiefe nach 2800 km, wohl in der Mitte, oder.

Deine Fotos vom Heidbergring sind wunderbare Studien (ua. wohin guckt man/frau beim Kurvenfahren....)

Demnach ist natürlich auch interessant welches Restprofil die Flanken aufweisen.

BT45 hat nach ca. 400 km in der Mitte 5,8 mm - ist der Roadsmart denn so tief geschnitten?

Ja, isser, sogar 7,0 mm - hab gerade noch folgendes gefunden:

www.1000ps.de/testbericht-2260682-Dunlop_Roadsmart

Gruß rufus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 23:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wow... echt gelungen. Diese leerlucke unter den Sitz gefaeelt mir besonders.

Vorschlag - ich weiss von eigener erfahrung, dass CBR900 1996 Gabel die gleiche breite (also der abstand zwischen den beiden beinen) haben als CB-1, das muesste dann heissen, dass man die verbauen konnte, und dann den gleichen Rad noch benutzen. Das weil ich den gleichen NC29 vorderrad einmal im CB-1 und einmal in meinem jetztigen 96er CBR 900 verbaut habe. Sind auch 41mm, dh du konntest die gleiche gabelbrucke auch nehmen.

Konntest dann entweder 1*296mm bremscheibe benutzen, zusammen mit einer zange von GSX-R 600/750 K1-K3 (alu kolben mueste deiner philosphie passen!) oder 2 scheiben mit zwei zangen. Die sind naemlich besser als serien nissin zangen; von besseren materialien, neuer und mit 30/34 kolben anstelle 27/30; 30/34 ist gleich wie brembo nimmt sodass man die aktuellsten radial-pumpen noch nehmen kann.

(sorry, hoffe dass alles verstaendlich war, bin muede und faul fuer deutsch heute abend)

_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 20:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Seit dem Umbau bin ich über 7100 km gefahren.
Eigendlich gabs es keine weiteren Probleme...
Der vermeitlich defekte Magnetschalter entpuppte sich als Masseproblem des Anlassers.
Die Batterie würde ich beim nächsten Mal etwas stärker auslegen.
Statt der EBC HH Bremsbeläge fahre ich nun Lucas SRQ, bei Nässe etwas stumpfer, dafür endlich standfest.
Die Dunlop Roadsmart fuktionieren nach ca. 4300km immer noch wie am ersten Tag... das war beim Pilot Power ganz anders, der verlor mit zunehmendem Verschleiß massiv Grip.
Der Hinterreifen hat noch seine runde Kontour, der Vorderreifen wird langsam eckig-dreieckig um genau zu sein, und wird wohl vor dem Hinteren verschlissen sein...

@a_morti: ich dachte die SC28/33 hätte 45er Standrohre...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
a_morti
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 381
Wohnort: La Linea de la Concepcion, Andalusien


spain.gif

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 22:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Imprincipja, 100% 41mm bei meinem '96er. Wenn du weitere abmessungen brauchst, gib mir mal bescheid, am besten ueber email, mal ab + zu vergess ich, dass es diese seite ueberhaupt gibt. bin ja a) nicht mehr in DE und b) kein CB1-er mehr (leider).
_________________
Verzeihung wegen des Deutsches Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Fabs
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 541


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 19:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das Ergebnis kann sich sehen lassen... daumen hoch! Wink
_________________
Gruß Fabs Wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.06.2010, 21:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nach nunmehr 9740km waren die Dunlop Roadsmart völlig fertig. Auch das Alu-Kettenrad und die Lucas SRQ Bremsbeläge sind durch...
Die Reifen haben bestens funktioniert. Gegen Ende ließen sie jedoch deutlich nach. Bei trockener Fahrbahn zwar nicht so dramatisch wie vorher die MPP, bei Nässe jedoch um so drastischer... mit dem feinen Unterschied, daß die MPP ebend schon nach 5000km an den Flanken völlig blank waren.
Bei den Dunlops war der Vorderreifen nach 7500km seitlich an der Verschleißgrenze (1,6mm), der Hintere sah da noch richtig gut aus.
Nun waren die vorderen Flanken blank und die hinteren seitlich bei 1,6mm. Mittig haben VR ca. 2,5mm und HR ca. 3,5mm. Geradeaus ginge da also noch was...
Blieb die Frage, was nun kaufen...
Nach den guten Erfahrungen mit den Tourensportreifen hätte ich sicher Michelin Pilot Road 2 oder Pirelli Angel ST ausprobiert.
Da aber für die nächste Saison eine Neuanschaffung (Motorrad, nicht Reifen) so gut wie beschlossen ist, probiere ich mal die Neuen Dunlop Sportsmart aus.
Bei der Rädermontage sorgten die gleich für eine Überraschung: der 160er Hinterreifen ist 174mm breit (!), was in der CB1-Schwinge für bedenkliche Enge sorgt...
Bilder folgen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.06.2010, 07:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sportsmart
Image
Roadsmart
Image

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Margie
mega-profi
mega-profi



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 2149
Wohnort: Schwäbisch Hall


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2010, 13:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja die 160er reifen fallen sehr unterschiedlich aus. pirelli sind eher "schmal" und bridgestone sind auch sehr breit. so unsere erfahrung.
_________________
NOTVERKAUF: CB-1 EZ.94, 2. Hand, 8.600 mls, frisch TÜV, neue Reifen, neuer Kettenkit, Stahlflex, BSM Auspuff, TOP zustand, VB 750€
klick hier

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
imprincipja
amateur
amateur



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2006
Beiträge: 197
Wohnort: Hollenstedt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 20:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dieses Heck habe ich eigendlich für meinen Renner gekauft...
das ganze noch 5cm nach vorn und etwas tiefer gerückt...
hmm...

Image
Image
Image

evtl. verkaufe ich Ende dieser Saison meinen Scheinwerfer samt Halter und die Haugns Einzelsitzbank, irgendwer Interesse?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1) Forensicherheit

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de