Honda CB-1 Forum, NC27, CB1, 400 Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Öllämpchen kaputt

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Tris
newbie
newbie



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 06.03.2007
Beiträge: 20



BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 11:44    Öllämpchen kaputt Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

mein Öllämpchen ist hin. Springt gar nicht mehr an. Hätte mir so fast den Motor ruiniert, weil ich nicht drauf geachtet habe und zu wenig drin war.

Weiß jemand, was da für ne Birne rein muss?

Würde ungern alles auseinander nehmen, nachschauen, wieder alles zusammen bauen, bis das ding in der Post ist, um es wieder auseinander zu bauen.

Danke!

_________________
CB-1: Bj. 89 - Import aus Kanada mit momentan ca. 17k Meilen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
joybiker
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 303
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 09:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Morjen,

las gerade deine "Öllämpchenfrage".

Im HONDA Werkstatthandbuch ist im Kabelplan vermerkt
: Oil Pressure lamp = 12 V 7 W.
ACHTUNG: die Ziffern sind sehr klein gedruckt und nur schlecht lesbar.
Entweder 1 Watt (unwarscheinlich) oder 7 Watt.

Bei meiner - damals neu gekauften CB1 musste ich nach ca. 14 Tagen 2 Lämpchen der Instrumentenbeleuchtung auswechseln - bis heute 65 000 Km: war NIE wieder eines defekt.
Deswegen kann ich mich nur vage daran erinneren, daß irgendetwas "ANDERS" war an den HONDA original Birnchen...bin jetzt in den Keller gegangen und habe meine umfangreiche Sammlung von unterschiedlichsten GLÜH"Birnen" für KFZ - von 6 V -12 V-24 V durchgesehen..und
HEUREKA ! da war dieses ominöse gelbe winzige Kästen, worauf stand: HONDA CB1 Glühbirnen.

Jetzt weis ich wieder, was mir damals auffiel: Der SOCKEL der Instrumentenbeleuchtungskörper = FLACH und aus GLAS (ein TEIL mit dem Leuchtenkörper); - KEINE SOFITTE - die Kontakte werden über das FLACHE ENDSTÜCK
hergestellt, in dem zwei Metalldrähte eingegossen sind.
Die genaue DIN-Norm-Bezeichnung für diese Art Leuchtkörper ist mir entfallen.Findet man auch in PKW Instrumentenbeleuchtung ab ca. 1990...
HINWEIS: auf k e i n e r der 7 Birnchen ist die WATTZAHL aufgedruckt ! 2 haben kryptische Bezeichnungen 12 V....14 V (?) und Japan ... (?)

Mein Tip: beim HONDA HÄNDLER nachfragen; viele HONDA Modelle wurden mit bauartgleichen Teilen ausgestattet. Wenn irgendwo 7 Watt + Flach-GANZ-Körper (!) vorhanden ist, wird's passen.
Der Aus-bzw. Einbau ist relativ einfach: soweit ich aus dem Handbuch ersehen kann: das Steckpanel mit 2 Schrauben von unten lösen, Abdeckung abnehmen und Birchen wechseln...


Gruß C.
Meld dich mal wenn's wieder leuchtet...man verliert jegliche Lust, jemandem "zu helfen" und bekommt weder ein Dankeschön noch irgendeine Rückmeldung.Dies ist ein CB1 forum von Hobbyisten und freiwillig.. und kein Dienstleistungsbetrieb... cat cat :director:

Anmerkung: Wer sich auf Lämpchen verlässt ... ist "angeschmiert"...wenn's den Motor schrottet.Ich kontrolliere vor jeder Fahrt den Ölstand am ÖLMESSSTAB (ganz reindrehen - rausdrehen= Ölstand muss zwischen den zwei Markierungen sichtbar sein...)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hutchence
amateur
amateur



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 27.05.2016
Beiträge: 103
Wohnort: Nähe Bonn


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.05.2018, 09:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin moin.....

ich habe zum Glück das "Honda Service Manual", und dort ist die Bezeichnung der gesuchten Birne gut zu lesen!!!

Christoph lag ganz gut, die Birchen haben 12V und 1,7W

LG Stefan

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joerg_LM
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 852


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.05.2018, 19:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Christoph,

deine Angabe zum Ölprüfen ist leider falsch.
Ist aber eigentlich auch egal, weil zum Ölstand prüfen ist ja die Kontrolllampe zuständig.
Sagt ja auch der Name.

Gruß Jörg

_________________
Das Leben ist zu kurz um sich mit kleinen hässlichen CB1sen rumzuärgern!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
joybiker
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.04.2012
Beiträge: 303
Wohnort: ganz weit im Westen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2018, 16:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, Jörg
schön noch 'mal was von Dir zu lesen.Was machen eure CB1sen - die so schrecklich hässlichen...? Gibt's noch welche in eurer Garage ? Mutmasslich: NÖ

Komme gerade von der Straßenverkehrzulassungsstelle zurück: meine olle HONDA Madame wurde wieder zugelassen.. sozusagen als 4-5ft Krad...

Falls hier eine/r mitliest: Meine Garage ist völlig zugestellt - ich plage mich mit dem Gedanken herum: VERKAUF ich sie - oder doch nicht ?!
Übermorgen gibt's neuen TÜV drauf...wer ev. echtes Interesse hat ... könnte sich melden...

RICHTIG: Die K o n t r o l l a m p e zeigt - sofern sie funktioniert - den ÖLDRUCK bandhead an, der von der Ölumlaufdruckpumpe erzeugt wird...
Na - ja, das Prozedere - Hauptlicht+Abblendlicht+Rück-Stoplicht+Blinkleuchten etc zu überprüfen + die Funktion ALLER Kockpitleuchten + Reifendruck+ ÖLSTAND per Messstab etc..
noch was vergessen ? äh,, ...HUPE...ist mir SO in's "BLUT" übergegangen...daß ich die Leuchtenfunktionen garnicht mehr "auseinanderklamisüre"....
Entweder ist ü b e r a l l "Licht".. oder.. irgendeine Funktion ist defekt...

Aber den ÖLSTAND prüfe ich i m m e r vor Fahrtbeginn. Wenn nach dem Starten des Motors die ÖLkontroll(ÖLdruck) lampe erlischt.. ist zumindest der Ölkreislauf o.k.

Ansonsten: Gruß an ALLE auf'm forum


C.
cat cat

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Joerg_LM
fullprofi
fullprofi



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 852


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2018, 20:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Christoph,

die Cbsen sind schon lange weg, und die anderen Mopeds bekommen langsam Standschäden.
Aber egal, manchmal muß man halt Prioritäten setzen.

Kontrolllampe sollte ein Witz sein. Obwohl, der Tris hat das wohl ernst gemeint.

Bei den mir bekannten Hondas wird immer mit aufgelegten Peilstab geprüft.
Du fährst also seit knapp 30 Jahren mit zu wenig Öl rum.

Hat aber dem Motor vielleicht gut getan, ich halte meine Motoren auch immer am Minimum.

Gruß Jörg

_________________
Das Leben ist zu kurz um sich mit kleinen hässlichen CB1sen rumzuärgern!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Das Honda CB-1 Forum (NC27, 400cc, CB1)



Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
 
 Zeyz CB1 Seite  :: HONDA.DE  :: www.moto25.de